Digital Innovation Session

Das große (ungenutzte) Potenzial von Corporate Publishing 

Wie richtig gutes Handwerk aussieht und was Print & Digital voneinander lernen können

DIGITAL INNOVATION SESSION
mit Lukas Kircher & Eva Weissenberger
Mittwoch, 29. September 2021 ab 9.00 Uhr
Für JETZT ANMELDEN: Corporate Publishing jetzt anmelden

Mittwoch, 29. September 2021
Beginn: 9.00 Uhr, Ende: ca. 10.30 Uhr

Mit COPE Chief Creative Consultant Lukas Kircher und Eva Weissenberger, Head of Data & Media Center bei der Wirtschaftskammer Österreich.

Was Sie erwartet

  • Neue Blickwinkel: Einblick in Erfolgsgeschichten – Lernen von nationalen und internationalen Best Practice Beispielen 
  • Tipps aus der Praxis:  Wann ist ein Kundenmagazin sinnvoll und vor allem was erwarten sich Leser:innen von einem Magazin? 
  • Key-Take-aways: Wie kann man ein Kundenmagazin gestalten, damit es heutzutage noch gelesen wird?

Marketer:innen stellen sich, getrieben von der immer schneller werdenden Digitalisierung, oft die Frage, ob Kundenmagazine noch eine Berechtigung im Marketingmix haben. Unsere klare Antwort: natürlich – Print geht’s blendend, danke der Nachfrage. Viele Menschen genießen heutzutage immer noch die Entschleunigung von Print, schätzen die Haptik, die visuellen Eindrücke, das Design und vielfach auch die längeren, tiefergehenden Texte.

Zudem ist Print ein wahrer Content-Schatz. Diese hochwertigen und relevanten Inhalte können für Marketing-Verantwortliche der Ausgangspunkt für die Kommunikation über verschiedene Kanäle sein. Mit einer guten Crossmedia-Strategie können die produzierten Inhalte über die gesamte Customer Journey, von der Awareness-Phase bis hin zur Kundenbindung, verwertet werden. Social Media Teaser, Whitepaper, Kurzvideos & Infografiken sind nur einige Beispiele aus dieser Content-Schatzkiste. Sie garantieren maximale Aufmerksamkeit und bieten die Möglichkeit mit der Zielgruppe zu interagieren. Die verschiedenen Kanäle wachsen zusammen und ergänzen einander. Außerdem können und müssen über das Feedback in der digitalen Welt die Bedürfnisse und Content-Wünsche der Zielgruppe abgeholt werden. Also auch hier heißt es: Daten aus der digitalen Welt zu nutzen um das Produkt anzupassen. Denn Personalisierung von Ansprache und Content wird zukünftig über den Erfolg einer Marke entscheiden.

Doch wie können Unternehmen das Potenzial von Corporate Publishing wirklich individuell für sich nutzen? Was macht ein Kundenmagazin tatsächlich lesenswert? Welche digitalen Zusatzassets müssen Unternehmen ihren Leser:innen heute im und außerhalb des Magazins bieten? Und: Was sollten sich Marketer:innen aus der digitalen Welt für ihre Magazine abschauen? 

DIGITAL INNOVATION SESSION
mit Lukas Kircher & Eva Weissenberger
Mittwoch, 29. September 2021 ab 9.00 Uhr
Für JETZT ANMELDEN: Corporate Publishing jetzt anmelden

Unsere Speaker:innen

Lukas Kircher, Chief Creative Consultant bei COPE

Lukas Kircher ist der Mann der ersten Stunde des Content Marketings im deutschsprachigen Raum, Gründer von C3 Creative Code and Content, einer der erfolgsreichsten Content-Marketing-Agenturen Deutschlands (‘Worlds Content Marketing Agency of the Year’ – CMW), sowie Mitglied des Art Directors Club Deutschland. Der gebürtige Kärntner legte den Grundstein seiner Karriere in der Meisterklasse „Visuelle Mediengestaltung“ an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Danach zog es ihn ins Editorial Design, zur Kleinen Zeitung, der „Presse“, der „Berliner Zeitung“ und zum „stern“. Im Jahr 2000 gründete er die MediaGroup Berlin, aus der 2003 die Agentur KircherBurkhardt hervorging, die 2014 mit BurdaCreative zu C3 fusionierte. Kircher leitete die Content-Marketing-Agentur C3 als geschäftsführender Gesellschafter und Creative Director gemeinsam mit Rainer Burkhardt und Gregor Vogelsang. Diesen Sommer verkauften sie ihre Anteile zur Gänze an Burda und Lukas Kircher ist in Österreich nun exklusiv für die COPE Content Performance Group tätig.

Eva Weissenberger, Head of Data & Media Center bei der WKO 

Seit 2019 ist Eva Weissenberger für die Wirtschaftskammer Österreich tätig und baute dort das Data & Media Center inklusive hauseigenem Brand Newsroom auf. Eva Weissenberger zeichnet für die gesamte externe und interne Kommunikation der WKO verantwortlich. Darunter fallen die Marken- und Kampagnenführung, PR sowie strategisches Veranstaltungsmanagement und die Entwicklung digitaler und analoger Medienprodukte bzw. -Formate. Davor gründetet sie das größte Podcastnetzwerk Österreichs: Missing Link Media. Auch im Print-Business hat die gebürtige Niederösterreicherin eine Menge Erfahrung. Sie war über zwei Jahrzente lang als Journalistin tätig und ihre Karriere führte sie über die „Presse“, den Falter und den ORF in die Chefredaktion der Kleinen Zeitung. Zuletzt war sie Chefredakteurin des Nachrichtenmagazins News. Eva Weissenberger wurde über die Jahre vielfach für ihre Arbeit ausgezeichnet. Sie erhielt unter anderem den Kurt-Vorhofer-Preis für Politikjournalismus.

Melden Sie sich bitte bis 27. September an!

Sie erhalten einen Tag vor dem Live-Online-Event einen Link per E-Mail zugesandt, welcher es Ihnen ermöglicht, kostenlos an den digitalen Vorträgen teilzunehmen.

DIGITAL INNOVATION SESSION
mit Lukas Kircher & Eva Weissenberger
Mittwoch, 29. September 2021 ab 9.00 Uhr
Für JETZT ANMELDEN: Corporate Publishing jetzt anmelden