Zurück zur Übersicht Work

Case Study: Schwabe Austria Awareness Kampagne

Erfolgreiche Awareness Kampagne klärt über Angsterkrankungen auf

Gemeinsam mit unserem langjährigen Kunden Schwabe Austria kreierten wir eine erfolgreiche Awareness-Kampagne, die über Angststörungen aufklärt und umfangreiche Informationen bietet. Die Kampagne trifft den Nerv der Zeit, dies zeigt sich vor allem in der überdurchschnittlichen Verweildauer, die das große Interesse an diesem Thema widerspiegelt.

Projekt

Kunde: Schwabe Austria

Jahr: 2021

Branche: Medizin

Services

Content Marketing
COPE-Netzwerk
Native Advertising & Sponsored Content
Podcast
Video

„Keine Angst vor der Angst“ – unter diesem Claim konzipierten und erstellten wir mit unserem Kunden Schwabe Austria eine Awareness-Kampagne inkl. eines eigenen redaktionell anmutenden Umfeldes in Online-Medien, die Angststörungen in den Fokus rücken sollen. Ein sensibles und für die Betroffenen sehr persönliches Thema. Dabei gehören Angststörungen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen weltweit. Die Kampagne klärt über dieses belastende Thema auf und soll es enttabuisieren. Wir haben Betroffene und Expert:innen zu Wort kommen lassen und umfangreich informiert. Es wird behutsam mit dem Thema Angsterkrankungen umgegangen und alle Maßnahmen zielen darauf ab, die Aufmerksamkeit für das Thema zu steigern.

Diese Maßnahmen haben wir gesetzt

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen ein eigenes Online-Dossier mit Podcasts und Videos auf der Webseite der Tageszeitung „Die Presse“.

  • Das Dossier wurde in Zusammenarbeit mit Expert:innen verfasst. Die Beiträge klären über Angststörungen auf und zeigen, dass sehr viele Personen bereits mit diesem Thema in Berührung gekommen sind bzw. teilweise sogar persönlich betroffen sind.
  • Wir produzierten außerdem eine eigene Podcast Serie, bei dem Betroffene und Expert:innen zu Wort kommen und über ihre Erfahrungen berichten.
  • Außerdem werden Live-Gesprächsrunden veranstaltet, bei denen sich Betroffene und Expert:innen austauschen und Interessierte online zusehen können.


Ein Test zur Selbsteinschätzung
Ein interaktives Tool der Kampagne ist der Selbsttest, der von einer Psychiaterin kontrolliert und freigegeben wurde. Der Test besteht aus 7 standardisierten Fragen und das Ergebnis zeigt, inwieweit man betroffen sein könnte, und gibt entsprechende Handlungsempfehlungen.

Die Bewerbung der Awareness Kampagne
Beworben wurde und wird die Kampagne in unserem COPE-Netzwerk via Sponsored Stories, Display Ads & Native Advertising. Außerdem wird das Dossier in den Facebook-Kanälen der “Presse” angeteasert und über das Seeding Alliance Netzwerk beworben. Alle Bewerbungen führen auf das Dossier.

Großes Informationsbedürfnis der Zielgruppe: die Erfolgszahlen der Kampagne

1.743

Mal wurde der Selbsttest bis jetzt durchgeführt

3.047

Abonnent:innen

2.522

Downloads konnte eine Folge generieren

21.304

Unique Clients besuchten das Dossier seit der Veröffentlichung Mitte Oktober 2021

30

Minuten Verweildauer

“Dieses Projekt ist für mich mittlerweile zu einem Herzensprojekt geworden. Durch diverse Content-Maßnahmen, wie einer eigenen Landingpage oder Podcasts, haben wir Menschen, die unter Angststörungen leiden, eine Stimme gegeben. Wir machen gemeinsam mit Schwabe Austria Menschen Mut und zeigen, dass dieses Thema kein Tabuthema ist. Ich freue mich auf alles, was uns innerhalb dieses Projekts noch erwartet!”

Andrea Rosu, Senior Project Manager & Conceptionist bei COPE

“Wir wollen aktiv etwas tun, um das Thema Angsterkrankungen in der Gesellschaft bekannter zu machen. Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit Betroffenen und Expert:innen konnten wir in dieser Multi-Channel Kampagne unterschiedlichste Informationen bereitstellen. Diese wollen wir Interessierten kostenlos und verständlich zur Verfügung stellen”

Tanja Bayer, Produktmanagerin bei Schwabe Austria

Sie möchten mehr zu unseren Kampagnen erfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne – wir beraten und unterstützen Sie professionell in Ihrer Kommunikation.